23. Mecklenburgisches Israel-Seminar – Statt 2020 nun 2022

03. –  10. Juli 2022

Das Israel-Seminar ist ein jährlich stattfindendes einwöchiges Seminar mit Bibelarbeiten, Referenten aus Israel, Musik und Gemeinschaft.
In den Jahren 2020/21 musste das Seminar leider ausfallen, wir freuen uns nun  auf 2022 – so Gott will und wir leben!

Das Programm für dieses Jahr  hier heruntergeladen werden: –Programm 2022–  

Thema

Paulus und die Sprüche der Väter

Referent

Mordechai Klimer

Herr Mordechai Klimer, der Gründer von “Sabra”, einem jüdischen Dienst in Gemeinschaft mit Christen, um jüdischen Menschen in Israel und Russland zu helfen, kommt als Referent. Hier ein Link zum Sabra-Werk: www.sabraisrael.org.

Musik

Für die musikalische Mitwirkung in Gottesdiensten, Andachten und Workshop haben Bob und Karin Cuthbert aus Hildesheim wieder ihre Zusage gegeben.
“Bob und Karin” wie sich das Duo seit Jahrzehnten nennt, ist bekannt aus Konzerten der Gospel Bewegung der 70er Jahre und durch den Rundfunk. Durch ihre Liebe zu Israel hat sich das Ehepaar in israelischer Folklore und messianischem Lobpreis eingearbeitet und wirkt auf vielen Israeltagungen mit.

Treffen der christl. Israelfreunde Norddeutschland

Am Sonnabend, den 9. Juli 2022 von 10 – 18 Uhr ist in das Seminar das Treffen der Christlichen Israelfreunde Norddeutschland (CIND) und der Tag der GGE-Nord/Region Mecklenburg (Geistliche Gemeindeerneuerung in der evangelischen Kirche) integriert, Tagesgäste wegen der Teilnahme am Essen bitte anmelden, es gelten die Essenspreise für Tagesgäste – siehe Preise. Tagessätze für die Referenten belaufen sich auf € 25,00 pro Tag.

Preisgestaltung und Anmeldung

Die Preise mit neuer Preiskalulation betragen:

Vollpension im Doppelzimmer pro Person470,– €
Vollpension, Einzelzimmer575,– €
Zusammensetzung: 350 € pro erwachsener Person im DZ/VP (=7×50 €), EZ-Zuschlag: 105 € (=7×15 €); Seminargebühr für Flüge und Honorare: 120 €

Zur Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail oder kontaktieren Sie uns per Telefon (Kontakt / Impressum). Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Heizungsumstellung notwendig!

Nun steht für uns in den Wintermonaten eine Umstruktuierung im Energiesektor bevor: Die TÜV-Prüfung hat ergeben, dass unser Öllagerraum nicht mehr sicher ist. Die Tanks haben nur noch eine Duldung bis April 2022, daher streben wir in diesen Wintermonaten an auf alternative Energien umzurüsten. Das Haus ist runtergefahren, mit dem Restöl hoffen wir bis zur neuen Heizungsanlage über die Wintermonate zu kommen. Daher bleibt das Haus bis Ende März geschlossen. Bitte haben Sie Verständnis. Die angedachte Jahreswendrüstzeit findet daher nicht statt.

Advents- und Channukagruß

Herzliche Advent- und Chanukka Grüße aus Mecklenburg, Sowohl Juden wie Christen haben am 28. November eine erste Kerze angezündet. Allen eine frohe und besinnliche Festzeit! Im August 2021 sind wieder Gästegruppen angereist, unter den Voraussetzungen der gültigen Auflagen. Hebräisch-Kurse haben wir nun, wie auch das Mecklenburgische-Israel-Seminar, für 2022 terminlich festgelegt, Dazu mehr auf unserer Angebotsseite.